Zitate Sehnsucht

Hier finden Sie die schönsten Zitate Sehnsucht und auch Begehren

  • Sehnsucht ist der verträumte Blick eines geflügelten Herzens aus dem verschlossenen Vogelkäfig.
    Andreas Tenzer (*1954) Lehrer, eigene Praxis für Pädagogik und Philosopie
  • Jene, die ihre Sehnsucht zu zügeln wissen, können das nur, weil ihre Sehnsucht schwach genug ist, beherrscht zu werden.
    William Blake (1757 – 1827) englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und Erfinder
  • Nimm dem Herzen die Sehnsucht, und du nimmst der Erde die Luft.
    Eduard Georg Earle Lord Bulwer Lytton (1803 – 1873) englischer Schriftsteller
  • Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide.
    Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) deutscher Dichter
  • Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.
    Antonie de Sanit-Exupery (1900 – 1944) französischer Schriftsteller und Flieger
  • Alles beginnt mit der Sehensucht.
    Nelly Sachs (1891 – 1970) deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin
  • Die Liebe ist Sehnsucht, und gestillte Sehnsucht vergeht.
    Hans Christian Andersen (1805 – 1875) dänischer Märchen- und Romanautor
  • Die Sehnsucht scheint mir die einzige ehrliche Eigenschaft des Menschen.
    Ernst Bloch (1885 – 1977) deutscher Philosoph
  • Sehnsucht lässt alle Dinge blühen.
    Marcel Proust (1871 – 1922) französischer Schriftsteller
  • Die Sehnsucht bedarf keines Geldes, die Erfüllung ist es nicht wert.
    Heinrich Mann (1871 – 1950) deutscher Schriftsteller
  • Die Sehnsucht ist immer unterwegs. Ihre Heimat ist die ständige Reise ins Unbekannte.
    Hans Kruppa (*1952) deutscher Schriftsteller
  • Unsere Sehnsüchte sind unsere Möglichkeiten.
    Robert Browning (1812 – 1889) englischer Dichter und Dramatiker
  • Unsere Sehnsucht wird immer größer, je weniger wir sie befriedigen können.
    Niccolo Machiavelli (1469 – 1527) italienischer Politiker, Diplomat, Philosoph, Geschichtsschreiber und Dichter
  • Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt.
    Khalil Gibran (1883 – 1931) libanesisch-amerikanischer Maler, Schriftsteller und Dichter

Haben Sie Sehnsucht danach, Ihren Ex oder Ihre Ex wieder in den Armen zu halten und wieder mit ihm vereint zu sein? Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das anstellen sollen, gibt es dazu einen Expertenratgeber, der schon oft geholfen hat, Erfolge zu erzielen, wenn man Sehnsucht nach dem Ex hat. Lesen Sie hier mehr über die erprobten Wege, die man gehen kann, um bei seinem Ziel erfolgreich zu sein.

Die Besucher dieser Seite lesen auch gern diese Unterseiten: