Seitensprung?

Finden Sie die Wahrheit heraus!

Wenn man einen Seitensprung des Partners vermutet, ist es äußerst wichtig, die Wahrheit herauszufinden. Wenn Sie Glück haben und Ihre Verdächtigungen falsch sind, haben Sie keine Probleme! Aber was ist, wenn Ihr Partner Sie wirklich betrogen hat?

Wie können Sie die Wahrheit herausfinden? Hier sind einige Wege um herauszufinden, ob Ihr Partner Sie wirklich liebt oder ob er oder sie von jemandem anderen träumt.

  • Seien Sie logisch – Auch wenn die Liebe empfindlich ist und Eifersucht (übrigens – alles über Eifersucht und seine Folgen finden Sie auf dem Portal www.eifersucht.biz) leicht auszulösen ist, ist es besser logisch zu sein. Wenn Ihr Partner nur einen guten Freund hat, egal ob männlich oder weiblich, gibt Ihnen das noch lange keinen Grund, Ihn des Seitensprungs zu verdächtigen. Sie würden ihm oder ihr nur wehtun und außerdem zeigen Sie Ihrem Partner, dass Sie ihm nicht vertrauen. Ein zu Unrecht verdächtigter Partner könnte sich als Folge zu einer anderen Person hingezogen fühlen.
  • Die Lügensignale – Es gibt einige davon. Ein langes Haar auf seinem Hemd. Er kommt oft spät nach Hause. Er ist auch an Wochenenden nicht zu Hause. Ihr ist es egal, was ihm gefällt oder nicht. Er sagt Ihnen nicht mehr, dass er Sie liebt. Diese Signale müssen aber nicht zwangsläufig auf Untreue hinweisen. (Wenn Sie sich für die gängigsten Anzeichen für Untreue interessieren, empfehlen wir die Seite http://www.detektei-aplus.de/privat-detektei/untreue2.htm) Eventuell ist er wirklich in der Firma sehr beschäftigt. Wenn Sie Ihren Partner schuldlos beschuldigen, Fremdgegangen zu sein, tauchen plötzlich Probleme auf, die vorher nicht da waren.
  • Ersticken Sie es im Keim – Für den Fall, dass Ihre Verdächtigungen wahr sind, versuchen Sie der Affäre ein Ende zu setzen. Wenn Ihr Partner der Affäre kein Ende setzt, wird sicherlich Ihre Ehe in die Brüche gehen. Auch wenn Ihr Partner feststellt, dass die Zweitbeziehung ein Reinfall ist, kann es Ihrer Beziehung schaden. Also vergeuden Sie keine Zeit und versuchen Sie so schnell wie möglich, der Bettgeschichte Ihres Partners ein Ende zu setzen.
  • Kennen Sie Ihre Rechte – Für den Fall, dass Sie verheiratet sind und absolut sicher sind, dass Ihr Partner fremdgeht, ist es natürlich klar, dass Sie Ihre Rechte kennen sollten. Im Falle einer Scheidung müssen Sie sich und Ihre Kinder so gut es eben geht finanziell absichern.
  • Wenn Sie ihn immer noch lieben, kennen Sie nur die halbe Wahrheit – Emotionale Bindung zu einem untreuen Partner behindert Sie nur in Ihrer Logik. Wenn Sie immer noch an ihn denken, als wäre er noch Ihr Freund oder Mann, leben Sie in einer Welt voller Lügen. Nehmen Sie allen Mut zusammen. Sie müssen akzeptieren, dass Ihre Partnerschaft beendet ist.
  • Sammeln Sie Beweise – Sie wissen, dass Ihr Partner Sie betrogen hat. Wenn Sie sich wirklich scheiden lassen wollen, brauchen Sie für das Gerichtsverfahren möglicherweise Beweise. Können Sie selber keine Beweise bekommen, sprechen Sie mit einem Privatdetektiv (wer keinen kennt, klickt hier) und lassen sich beraten.

Auch wenn es wehtut, es gehören immer zwei zu einem Seitensprung. Auch wenn Sie es nicht waren, die Ihren Mann betrogen hat, muss Ihren Mann irgendetwas veranlasst haben, fremdzugehen. Denken Sie einmal gründlich darüber nach und Sie werden sicher die Wahrheit finden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten

 

Buchempfehlungen bei www.amazon.de

Respekt - Der Schlüssel zur Partnerschaft        Was glückliche Paare richtig machen        Wie Partnerschaft gelingt        Die Wahrheit beginnt zu zweit