Gebrochene Herzen sind ein Teil unseres Liebeslebens

Wenn es im Leben normal ist, sich zu verlieben, so ist es auch alltäglich, mit einem gebrochenen Herzen sitzen gelassen zu werden. Sich zu verlieben ist Teil des Lebens, ein Bruch in der Beziehung leider auch.

Hier sind einige Gründe, die Ihnen helfen werden, auch ein gebrochenes Herz als Teil des Lebens zu sehen:

  • Es ist okay Fehler zu machen – Sie und Ihr Partner neigen dazu, Fehler zu machen. Es ist menschlich sich zu irren. Entweder Sie oder Ihr Partner, oder Sie beide können verantwortlich sein für die Misserfolge ihrer Beziehung. Jetzt sind Sie allein mit einem gebrochen Herzen.
  • Das ist das Leben – Haben Sie geplant sich zu verlieben? Natürlich nicht, das passierte ganz spontan. Machen Sie Ihr Leben dafür verantwortlich, dass Sie sich verliebt haben? Sie akzeptieren das Geschehene als Ihnen zustehend. Wenn sich Ihre Gefühle in Liebe verwandeln, machen Sie weder sich noch Ihren Partner dafür verantwortlich. Das Leben war einfach gut zu Ihnen. Das Leben kann gut zu Ihnen sein, es kann aber auch genauso gut schlecht zu Ihnen sein. Wenn Sie unter einem gebrochenen Herzen leiden, betrachten Sie es als einen Teil des Lebens.
  • Sie sind nicht länger die gleiche Person – Sind Sie noch die gleiche Person, die Sie zu dem Zeitpunkt waren, als Sie sich verliebt haben? Sehr wahrscheinlich nicht! Wie kann das Leben noch genauso sein! Es wird immer gute aber auch schlechte Zeiten geben.
  • Es war eine Erfahrung – Auch wenn das Glück Ihnen nicht zulächelt, hat das Leben Ihnen eine Erfahrung geschenkt, aus der Sie lernen sollten. Freude und Kummer gehen Seite an Seite. Wie auch immer, wenn Sie aus dem, was das Leben Ihnen beigebracht hat, etwas lernen, werden Sie den gleichen Fehler nicht noch einmal machen.
  • Sie sind mehr realistisch und praktisch veranlagt – Nach Beendigung einer Beziehung stellen viele Menschen fest, dass eine Beziehung vielleicht so nicht funktioniert. Sie haben sich bestimmt auch schon einmal eine Romanze vorgestellt. Es ist ganz normal, ein wenig fantasievoll zu sein. Aber nur die Fantasie allein bringt uns nicht an Ziel.
  • Ein gebrochenes Herz stärkt Sie – Wenn Sie mit einem gebrochenen Herzen zurückgelassen werden, werden Sie lernen, alle zu respektieren , die Ihnen in den schlechten Zeiten genauso beigestanden haben wie in den guten. Mit einem gebrochenen Herzen zurückgelassen zu werden, ist auch nicht die schlimmste Erfahrung, die das Leben Ihnen bieten wird – lernen Sie daraus.
  • Sie entwickeln sich zu einem besseren Menschen – Jetzt, nachdem Sie leiden, möchten Sie niemandem weh tun. Sie haben die Erfahrung gemacht, wie es sich anfühlt, wenn das Herz schmerzt. Derjenige der leidet, entwickelt für andere mehr Sympathie. Kein Wunder, denn Sie sind nun ein anderer Mensch.

Das Leben wird wie ein Glücksrad betrachtet. Es bleibt in Bewegung. Es steht niemals still. Es ist nicht nötig zu sagen, dass das Leben sich in verschiedenen Farben präsentiert.

Wenn die Farbe einmal nicht Ihren Vorstellungen entspricht, fühlen Sie sich eventuell deprimiert. Es ist einfach so, dass zum Leben auch die Schattenseiten gehören.

Lernen Sie damit umzugehen. Abgesehen davon werden sensible Menschen nach einem Misserfolg häufig stärker.

Weitere Informationen, Tipps und Ratschläge finden Sie auch auf der Seite 10 Liebeskummertipps. Sofern Sie sich nicht sehnlicher wünschen, als Ihren Ex zurück zu bekommen, empfehlen wir Ihnen die Seite Eine zweite Chance bei dem Ex.

 

Buchempfehlungen bei www.amazon.de

 Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls: Erfolgreich und zufrieden durch ein starkes Selbst        Warum bin ich eigentlich nicht glücklich?        Sorge dich nicht - lebe!        Glück