Ex eifersüchtig machen

Wie kann ich den Ex eifersüchtig machen oder bekomme ihn wieder herum wieder herum? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die im Herzen mit dem Ex noch nicht abgeschlossen haben.

Ist eine Beziehung beendet, gibt es immer einen, der mehr leidet und sich nichts sehnlicher wünscht als eine zweite Chance. Meist ist es derjenige, der verlassen wurde, manchmal aber auch der Partner, der nach einiger Zeit bemerkt, dass es ein Fehler war, die Beziehung vorschnell zu beenden. Was also kann man tun, um die Uhr zurückzudrehen, um den geliebten Partner wieder an seiner Seite zu haben?

Sex mit dem Ex

Gerade Frauen neigen dazu, wieder mit dem Ex ins Bett zu gehen, damit dieser sich wieder neu in sie verliebt. Dies ist aber ein Trugschluss. Meist nimmt der Mann den sich bietenden Sex gern an, aber es wird sicher nichts an seinen Gefühlen ändern. Auch sagt man den Männern ja oft nach, dass sie wahre Meister darin sind, Sex und Liebe zu trennen. Aber auch hier gibt es sicher das umgekehrte Beispiel. Frauen stehen den Männern schon lange in nichts mehr nach und auch sie sind in der Lage, Sex ohne Gefühle zu genießen. Sex mit dem Ex hat gewisse Vorteile. Man ist sich vertraut, weiß was dem anderen gefällt und man kennt sich in und auswendig. Wenn beide miteinander schlafen wollen, jeder die Spielregeln kennt und keiner am Ende mit einer unerfüllten Erwartungshaltung zurückbleibt, ist dagegen auch nichts einzuwenden. Sex mit dem Ex-Partner ja – aber nicht um ihn zurückzugewinnen, denn das klappt nur in den seltensten Fällen und man fühlt sich danach noch schlechter als zuvor und obendrein noch ausgenutzt.

Machen Sie sich rar

Ein altes Sprichwort besagt: Willst Du was gelten, mach Dich selten. Darin steckt viel Wahrheit. Anstatt nun damit zu beginnen, dem Ex-Partner endlos viele Nachrichten auf den Anrufbeantworter zu sprechen oder ihn mit zahllosen SMS zu belästigen, sollte man ihm auch Zeit geben, Sie zu vermissen. Nicht selten bringt der nötige auch zeitliche Abstand den gewünschten Erfolg. Sind ein paar Wochen ins Land gezogen, kann man das erste Mal den zaghaften Versuch starten und den anderen völlig zwanglos kontaktieren. Sei es eine Einladung zum Kaffee oder aber eine gemeinsame Unternehmung an einen Ort, der in der vergangenen Beziehung eine wichtige Rolle gespielt hat. Man selbst hatte in dieser Zeit auch genug Gelegenheit, die Beziehung zu reflektieren und weiß sicher jetzt auch besser als unmittelbar nach der Trennung, ob man den anderen zurückhaben möchte.

Wie Sie den/die Ex eifersüchtig machen

Möchten Sie hingegen, dass der Verflossene mal so richtig überschäumt vor Eifersucht, dann sollten Sie folgendes beachten. Attraktiv ist, wer selbstbewusst wirkt. Gehen Sie aus und wählen Sie hierfür gezielt die Orte, die auch ihr Ex-Partner aufsucht. Dann kann man in die Offensive gehen. Mit anderen Männern oder Frauen flirten und bewusst darauf verzichten, den Ex-Partner zu beachten. So sieht dieser, dass sie schon wieder mitten im Leben angekommen und bereit für neue Abenteuer sind. Dies schürt nicht selten die Eifersucht und womöglich sieht der ehemalige Partner einen plötzlich mit ganz anderen Augen. Es kann sicher auch nicht schaden, wenn man sich mehr als gewöhnlich stylt und einen ganz besonderen Auftritt hinlegt. Hierbei aber nicht übertreiben, denn Sie möchten sich ja auch nicht der Lächerlichkeit preisgeben.

Finger weg vom besten Freund

Vermeiden Sie es aber, eine Affäre mit dem besten Freund oder der besten Freundin des Verflossenen anzufangen. Dies führt zwar auch zu Eifersucht, aber auch zu bösem Blut. Selbst wenn es einem hierdurch gelingt, den Ex eifersüchtig machen zu können, so kann sich der dritte im Bunde bald ausgenutzt und betrogen fühlen. Dies führt zu weiteren Streitigkeiten und Nebenbaustellen, die die gerade wieder neu belebte Beziehung stark belasten könnte.

Wertvolle Hilfestellung beim Weg zurück zum Ex

Wenn Sie selber nicht so recht wissen, wie Sie an die Sache herangehen sollen, um  den oder die Ex eifersüchtig machen zu können und auch wieder zurückzugewinnen, dem empfehlen wir, einen Blick auf unsere Seite Bücher Ex-zurück zu werfen. Dort werden einige praxiserprobte Ratgeber vorgestellt, die es schon vielen Menschen ermöglicht haben, den Ex im Sturm wieder erobern zu können. Lesen Sie einfach einmal, was die Experten zu dem Thema sagen.

Was auch immer Sie tun möchten, um den Ex-Partner wieder auf sich aufmerksam zu machen, achten Sie unbedingt darauf, ihre Selbstachtung nicht zu verlieren. Geben auch Sie sich die Zeit, um sich darüber klar zu werden, was Sie eigentlich wollen. Ist es all den Aufwand überhaupt wert, lohnt es sich zu kämpfen oder wäre es nicht einfacher, die Trennung zu akzeptieren und einen Neustart zu wagen. Auch andere Mütter haben schöne Töchter oder Söhne.