Ein gutes Leben ohne Liebeskummer

Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, bleibt nicht selten ein Partner mit Liebeskummer zurück. Aber warum lassen Sie es erst so weit kommen? Natürlich werden Sie jetzt sagen, dass ja niemand möchte, dass ihre/seine Beziehung in die Brüche geht. Tatsache ist aber, dass es mehr gescheiterte Beziehungen als glückliche gibt.

Vielleicht können Sie Ihr Leben ohne Liebeskummer verbringen. Hier sind einige nützliche Tipps dafür:

  • Seien Sie logisch
    Obwohl eine Beziehung eine Sache des Herzens ist, sollte man schon genau überlegen, bevor man eine solche Verpflichtung eingeht. Also überlegen Sie es sich gut, bevor Sie Ihrem Partner von Ihren Gefühlen erzählen. Falls Sie merken sollten, dass Ihre Gefühle nicht von ernsthafter Natur sind, beenden Sie die Beziehung noch rechtzeitig. Sie werden Ihrem Partner sonst sehr wehtun. Wenn Ihr Partner kein Interesse an einer ernsthaften Beziehung hat, ist sie zum Scheitern verurteilt.
  • Versuchen Sie nicht, Gefühle zu manipulieren
    Vielleicht haben Sie sich verliebt. Das bedeutet aber nicht, dass die andere Person diese Gefühle erwidert. Versuchen Sie nicht ihn zu manipulieren, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Auch wenn er oder sie trotzdem eine Bindung mit Ihnen eingeht, werden Sie auf Dauer die Leidtragende sein.
  • Funktioniert Ihre Beziehung?
    Die Tatsache, ob Ihre Partnerschaft funktioniert oder nicht, könnte vor Liebeskummer oder einer Scheidung schützen. Sie sollten schon genau überlegen, ob man heiratet oder nicht. Wenn Sie sich bei der Wahl Ihres Partners nur von Charme oder Geld haben leiten lassen, kann dies nicht der Grundstein für eine langjährige Beziehung sein.
  • Bleiben Sie anständig
    Beziehungen, die auf Ehebruch oder Untreue basieren, sind gewöhnlich nicht von langer Dauer. Sollten Sie sich für einen anderen Mann oder eine andere Frau interessieren, sollten Sie dabei aber bedenken, dass Ehebruch und Untreue nur Ihr jetziges Leben völlig durcheinander bringt. Sollten Sie es trotzdem wagen, Ihren Partner zu verlassen, um ein neues Verhältnis zu beginnen, wirft das kein gutes Bild auf Sie. Ihr neuer Partner könnte glauben, dass Sie ihn auch eines Tages wegen eines neuen Partners verlassen werden. Außerdem ist Sex ein gewagter Grund für eine neue Beziehung. Mit häufig neuen Beziehungen bringen Sie in erster Linie Ihr eigenes Leben aus dem Gleichgewicht.
  • Hören Sie Ihrem Partner zu
    Auch wenn Sie sehr von sich selbst überzeugt sind, schadet es Ihnen nicht, Ihrem Partner zuzuhören. Es heißt nicht zwangsläufig, dass jede Meinungsverschiedenheit gleich in einem Streit enden muss. Vielleicht hilft es ja, über die alltäglichen Probleme bei einer Tasse Kaffee einfach in Ruhe zu reden. Auf jeden Fall fördern Gespräche mit dem Partner das Verständnis für einander.

Liebeskummer loslassen und weitermachen. Wie geht das?

 

Buchempfehlungen bei www.amazon.de

 Liebeskummer - Wenn das Herz zu brechen droht.        Liebeskummer - Eine Chance        Was glückliche Paare richtig machen        Wie Partnerschaft gelingt