Eine schnelle Technik, um den Ex zurück zu gewinnen

Wir kennen alle das Sprichwort: „Die Zeit heilt alle Wunden“. Allerdings ist das ein sehr dürftiger Trost für diejenigen, die gerade den Schmerz und Liebeskummer eine Trennung durchleiden. Wäre es nicht schön, wenn es eine schnelle Technik gäbe, so dass eben dieser Schmerz der Trennung möglichst schnell vorüber geht? Quasi der Knopf, den man nur drücken muss, um diese schwere Zeit im Fluge vergehen zu lassen bis zu dem Punkt, an dem man über die Schmerzen hinweg ist und sich wieder ausgewogen und rational fühlt.

Wir befürchten, einen solchen Knopf gibt es noch nicht! Aber es gibt eine Art schnelle Technik, um den Ex vielleicht zurückzugewinnen. Diese praktische Technik können Sie für viele Dinge des Lebens nutzen, aber hier wollen wir nur darauf eingehen, wie man sie nutzen kann, um das Gefühl von Schmerz und Verlust in Ihrer Partnerschaft viel schneller und besser verarbeiten zu können. Wenn Sie diese Methode mindestens drei Mal jeden Tag anwenden, werden Sie vom Ergebnis überrascht sein.

Sie müssen Ihr eigenes Gehirn täuschen!

Erfolgreiche Menschen nutzen oft das so genannte Kopfkino. Hierzu stellen sie sich virtuelle Bilder vor, die allesamt mit positiven Nachrichten behaftet sind., Solche positiven Botschaften stellen sich diese Menschen regelmäßig (in der Regel mehrmals pro Tag) vor, um dadurch ihr eigenes Gehirn positiv zu beeinflussen.

Tatsächlich ist es nämlich erwiesen, dass das menschliche Unterbewusstsein kontinuierliche Signale an den gesamten Körper sendet. Unterbewusstsein, Geist und Körper funktionieren nur miteinander. Das Unterbewusstsein hat eine derart wichtige Bedeutung für Gesundheit, Zufriedenheit, Partnerschaft, Beziehungen und privaten wie geschäftlichen Erfolg, dass man versuchen sollte, die Arbeitsweise des Unterbewusstseins für seine Zwecke positiv zu beeinflussen.

Wenn Sie z. B. in einem Waldgebiet spazieren gehen, und plötzlich taucht zwischen den Bäumen ein Hund auf, der Schaum vor dem Maul hat, dann signalisiert Ihr Unterbewusstsein unverzüglich die Gefahr an Ihren ganzen Körper. Sofort beginnen Sie zu schwitzen, Ihre Herzfrequenz erhöht sich deutlich und Sie erleben ein Gefühl von Angst. Alle diese Reaktionen sind keineswegs wissentlich aufgetreten, sondern als ganz natürlich Folge aufgrund der Befehle des Unterbewusstseins.

Man kann beliebig viele Beispiel anführen, wie der menschliche Körper aufgrund der Befehlskette des Unterbewusstseins reagiert. Was wollen wir damit sagen? Es ist wichtig, dass Sie erfassen, dass das Unterbewusstsein ein sehr wichtiges Element darstellt in allem, was Sie fühlen, was Sie erleben und was Sie zu tun.

Wie hilft uns das weiter? Sie können jetzt Ihr eigenes Gehirn trainieren und auch täuschen. Sie müssen sich Dinge so oft wiederholen, dass Ihr Unterbewusstsein getäuscht wird! Ziel sollte sein, dass Ihr Unterbewusstsein diese Dinge quasi als „Wahrheit“ annimmt. Ihr Unterbewusstsein muss Ihnen signalisieren, dass Sie eigentlich eine andere Person sind:

Schritt 1 zum Ex-zurück

Schreiben Sie so weit wie möglich jene Dinge auf, die Sie als Ziel vor Augen haben, wie Sie sein wollen oder wie Sie sein sollten. Was können das für Dinge sein? Wie wäre es mit Allgemeinplätzen wie z.B.:

  • Ich bin eine rationale denkende Person.
  • Ich bin und bleibe unter allen Umständen immer ruhig.
  • Ich respektiere meinen Ex oder meine Ex.
  • Deshalb gebe ich ihm/ihr jetzt den notwendigen Raum.
  • Ich bin ein guter Familienvater.
  • Ich kann sehr romantisch sein.

Bitte beachten Sie, dass dies nur einige Beispiele für Sie sind und dass in Ihrem speziellen Fall durchaus andere Attribute wichtig sein können. Es ist aber extrem wichtig, dass Sie nur positive Dinge über sich selbst notieren und Fakten wie Sie sind oder werden möchten oder sein sollten!

Schreiben Sie alles im Präsens! Dies ist sehr wichtig, denn wenn Sie z.B.in der Zukunftsform schreiben “ ich werde“ oder „morgen gehe ich“ oder ähnliche Formulierungen nutzen, dann hinken Sie den Fakten immer hinterher. Wenn es beispielsweise Ihr Ziel ist, ein guter Familienvater zu sein, und Sie sich das wünschen, dann schreiben Sie nicht „Ich werde ein guter Familienvater sein.“, sondern schreiben unbedingt „Ich bin ein guter Familienvater.“

Schritt 2 zum Ex-zurück

Treffen Sie eine Vereinbarung mit sich selbst, in der Sie sich verpflichten, Ihre Liste mindestens drei Mal pro Tag in Ruhe zu lesen. Und legen Sie bindend fest, wann Sie dies tun! So können Sie zum Beispiel bestimmen, dass Sie die Liste morgens vor dem Frühstück, nachmittags nach Feierabend und vor dem Einschlafen lesen.

Sonnenblumen und strahlender Himmel

Bitte halten Sie sich unbedingt daran. Dann werden Sie nach einiger Zeit feststellen, dass Ihr Unterbewusstsein sofort zu protestieren beginnt, wenn Sie einmal etwas machen sollten, was der Liste zuwider handelt. Wenn Sie beispielsweise auf Ihrer Liste stehen haben, dass Sie Ihrem oder Ihrer Ex den notwendigen Freiraum zugestehen wollen, Sie aber nun plötzlich damit beginnen, übermäßigen Kontakt zu suchen, dann bekommen sie dabei ein sehr schlechtes Gefühl, denn Ihr Unterbewusstsein signalisiert Ihnen, dass das falsch ist, so dass Sie sehr schnell reagieren können und sich die notwendige Zurückhaltung auflegen.

Sie werden wirklich begeistert sein von den positiven Auswirkungen dieser Technik. Und übrigens können Sie diese Technik auch in anderen Bereichen des Lebens gewinnbringend einsetzen, wenn es zum Beispiel darum geht, mit dem Rauchen aufzuhören, gesünder essen zu wollen oder welche Dinge auch immer Sie in Ihrem Leben grundlegend ändern wollen.

Wenn Sie weitere hilfreiche Techniken und Tricks suchen, die extrem wirkungsvoll dabei helfen, den Ex zurück zu gewinnen, dann lesen Sie unbedingt diese Seite unseres Partners mit vielen Taktiken, die Sie 1 zu 1 und Schritt für Schritt nachmachen können, denn nur diese eine hier vorgestellte schnelle Technik, um den Ex zurück zu gewinnen, wird vielleicht nicht ausreichen.

Lesen Sie auch die Seite Ex-zurückerobern – bringen Sie Geduld mit.