Wie kann ich den Ex-Partner vergessen?

Sie haben sich getrennt und bekommen den Ex nicht aus dem Kopf? Jetzt fragen Sie sich: Wie kann ich den Ex-Partner vergessen? Ganz gleich, ob man selbst verlassen wurde oder aber derjenige war, der sich getrennt hat und nun beginnt, diese Entscheidung zu bedauern, man denkt mit Wehmut zurück an die gemeinsame Zeit. Man kann den Ex-Partner einfach nicht vergessen. Oftmals sind es aber nur die schönen Stunden, die einem in den Sinn kommen. Diese gab es wahrscheinlich gerade zu Anfang der Beziehung im Übermaß, jedoch entwickelte sich die Partnerschaft bald in eine andere Richtung. Man merkte, dass man nicht zusammenpasste.

Gründe für die Trennung

Gründe für eine Trennung gibt es meist genügend. Man hat sich auseinandergelebt, wurde betrogen, Streitigkeiten um Alltägliches, unterschiedliche Vorstellungen von der gemeinsamen Zukunft oder aber eine neue Liebe des Partners. All diese Gründe sind sehr schmerzhaft und oft spielen bei einer Trennung auch gleich mehrere Gründe zusammen. Ganz egal, welcher Grund bei Ihnen den Auslöser ergab; das ist im Moment nebensächlich und es bringt Sie auch nicht weiter, sich von nun an Tag für Tag den Kopf darüber zu zerbrechen. Dies führt nur in eine Sackgasse und zieht den Liebeskummer nur unnötig in die Länge. Eine zufriedenstellende Analyse einer Partnerschaft gelingt oft erst nach einiger Zeit, wenn man einen gewissen zeitlichen und auch räumlichen Abstand zu den Dingen hatte.

Weg mit den Andenken

Um sich Stück für Stück aus dieser alten Beziehung zu befreien, wäre es ein guter Anfang, zunächst einmal damit zu beginnen, alle Erinnerungen an den Ex-Partner aus den eigenen 4 Wänden zu verbannen. Seien es Fotos, Souvenirs gemeinsamer Urlaube, Geschenke oder aber liegengebliebene Kleidungsstücke des Verflossenen. Weg damit! Zunächst alles in eine Kiste und ab in den Keller oder auf den Speicher damit. Was später damit geschieht, können Sie immer noch entscheiden. Hierfür ist es im Moment ohnehin noch zu früh, da Sie noch zu stark gefangen sind in Ihrer Situation.

Wenn es Ihnen möglich ist und es das private sowie berufliche Umfeld erlaubt, dann nehmen Sie sich doch eine kleine Auszeit. Fahren Sie ein paar Tage weg und sei es nur übers Wochenende. Ein kleiner Tapetenwechsel wirkt oft Wunder und bietet nicht zuletzt auch die Möglichkeit, die Dinge neu zu überdenken, aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten oder sogar die Weichen zu stellen für ein neues Leben ohne den Partner.

Selbst wenn eine kleine Reise nicht möglich sein sollte, halten Sie sich vor Augen: Sie sind jetzt die wichtigste Person in Ihrem Leben. Gönnen Sie sich etwas. Sei es die teure Jeans aus dem Markenshop, ein paar neue Schuhe, ein Friseurbesuch oder andere Dinge, die Sie viel zu lange vernachlässigt haben. Kulturell interessierte Personen könnten doch mal wieder einen Theaterbesuch ins Visier nehmen. Vielleicht hatte Ihr Ex-Partner gar keinen Draht hierzu und deswegen liegt der letzte Gang ins Theater schon ewig lange zurück. Nun hindert Sie keiner mehr daran. Sie sind niemandem mehr Rechenschaft schuldig. Sie werden bald merken, was für ein schönes und befreiendes Gefühl das sein kann, auch wenn Sie sich vermutlich erst wieder daran gewöhnen müssen.

Trauern Sie nicht hinterher

Verbringen Sie Ihre Zeit mit Menschen, die gern mit Ihnen zusammen sind. Menschen, die Sie so mögen wie Sie sind. Trauern Sie nicht einer Person nach, der Sie gar nichts mehr bedeuten, einer Person, die Sie nicht mehr im Leben und an der Seite wissen möchte. Hören Sie auf damit, Ihrem Ex-Partner diese Signifikanz einzuräumen. Er ist es nicht mehr wert. Nicht mehr wert an ihn oder sie zu denken oder auch nur eine Träne wegen ihm oder ihr zu vergießen. Von heute an zählen nur noch Sie und Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

So können Sie den Ex-Partner vergessen

Sie werden ganz schnell merken, je mehr Aufmerksamkeit Sie sich schenken, desto schneller kehrt die Lebensfreude zurück und steigt Ihr Selbstwertgefühl. So gestärkt wird es auch nicht lange dauern und andere Männer oder Frauen werden auf Sie aufmerksam. Eine neue Liebe tritt in Ihr Leben und alles was an Erinnerung an Ihren Ex-Partner noch übrig bleibt, wird sein Name sein.

Wenn Sie doch noch um den Ex kämpfen wollen

Für all jene, die den Kampf um den Ex noch nicht aufgegeben haben, haben wir hier eine Strategieempfehlung, die Ihnen dabei helfen soll, Ihren Ex zurückzugewinnen. Dann erübrigt sich vielleicht die Frage – Wie kann ich den Ex-Partner vergessen.