Privatdetektive ermitteln bei Untreue

Wichtig ist, dass Sie wissen, was Sie selbst versuchen können in Erfahrung zu bringen und was Sie in keinem Fall unternehmen sollten. Die Möglichkeiten, was Sie selbst versuchen können, sind dabei natürlich eingeschränkt.

Sie können versuchen

  1. an das Handy zu gelangen, um gesendete oder empfangene SMS zu finden
  2. am Computer festzustellen, welche Internetseiten aufgesucht wurden
  3. festzustellen, ob viel mehr Kilometer mit dem Auto gefahren wurden, als erklärlich wären
  4. verräterische Spuren an Wäsche oder Kleidung zu finden

Damit sind Ihre Möglichkeiten allerdings meist auch schon erschöpft. Für jeden weiteren Schritt benötigen Sie professionelle Hilfe.

Sie sollten auf keinen Fall

  1. Ihrem Partner hinterherfahren und versuchen Detektiv zu spielen (auch nicht mit einem geliehenen Auto)
  2. eine Freundin oder einen Freund bitten, dies zu tun
  3. sich im Auto Ihres Partners hinter den Sitzen oder im Kofferraum verstecken (hat es nicht nur im Film schon gegeben)

Warum sollten Sie diese Dinge nicht tun? Ganz einfach … weil es auffallen wird. Garantiert. In diesem Fall haben Sie den schönsten Streit – nur leider keine Gewissheit erlangt. Das Einzige was Sie mit solchen Vorgehensweisen erreichen ist, dass Ihr Partner in Zukunft immer schaut, ob Sie nicht irgendwo in der Nähe sind. Er wird sich immer wieder umschauen, wenn er zu Fuß unterwegs ist, im Auto ständig in den Rückspiegel sehen und den ihm folgenden Verkehr kontrollieren.

Einer Person zu folgen, so dass diese es nicht bemerkt, erfordert wesentlich mehr als nur ein Auto und einen Führerschein. Überlassen Sie solche Dinge Detektiven. Ein Privatdetektiv unterstützt Sie dabei, die für Sie notwendigen Informationen zu erlangen, so dass Sie nicht mehr agieren, sondern reagieren können. Damit Sie gesicherte Entscheidungen treffen können. Lesen Sie doch einmal auf der Webseite www.Detektiv-Deutschland.de, was Detektive bei Untreuefällen bewirken können. Und vergessen Sie nicht: Ein Seitensprung oder eine Affäre muss ja nicht zwangsläufig zur Trennung führen. Um aber ein offenes Gespräch mit Ihrem Partner führen zu können, benötigen Sie Beweise. Wie Sie möglicherweise in den Diskussionen festgestellt haben, sind „Bauchbeweise“ dafür nicht ausreichend. Gewissheit in Ihrer Partnerschaft verschafft auch Ihnen eine Privatdetektei mit bundesweiten und internationalen Beobachtungen des Partners, die sehr diskret ausgeführt werden.

Ein Detektiv folgt diskret Ihrem Partner an mit Ihnen abgestimmten Tagen und versucht festzustellen, ob dieser ein Verhältnis hat. Sofern Sie aber selbst schon tätig geworden und damit aufgefallen sind, machen Sie die Arbeit für Privatdetektive sehr schwer, wenn nicht sogar unmöglich. Schließlich kann ein Detektiv sich und sein Auto ja nicht unsichtbar machen. Sofern Ihr Partner also häufig in den Rückspiegel schaut, stellt er zwar fest, dass Sie im nicht folgen. Dafür kann ihm aber nicht verborgen bleiben, dass ihm andere Fahrzeuge folgen. An dieser Stelle wird er versuchen herauszufinden, ob er sich dies nur einbildet, oder ob das wirklich so ist. Eine Beobachtung ist an dieser Stelle schon leider häufig schon zum Scheitern verurteilt.

Deswegen – überlegen Sie bitte vorher genau, was sich hinterher unter Umständen erschwerend darauf auswirkt, wirkliche Beweise zu erlangen, und lassen Sie blinden Aktionismus auf eigene Faust. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite