Alltag in der Partnerschaft

Herrscht Alltag in der Partnerschaft? Das war einmal anders. In der Phase des Kennenlernens freute man sich, Zeit miteinander zu verbringen. Nach der Arbeit kurz nach Hause, duschen und umziehen, und gleich wieder los, um den Abend gemeinsam zu verbringen. Kino, Disco, bummeln, Essen gehen und so weiter. Mitten in der Nacht ins Bett, wenig Schlaf und wieder zur Arbeit. Energie war genug vorhanden. Ihr Körper wurde ständig von Glückshormonen überhäuft. Alles ist leicht, das Gras ist ein wenig grüner und die Sonne scheint ein wenig heller.

Dann sind sie gemeinsam in eine Wohnung gezogen. Haben Ihre Wohnung eingerichtet. Ihr gemeinsames Leben begann. Familiäre Verpflichtungen, Treffen mit Freunden und Bekannten, Urlaub, berufliche Verpflichtungen und so weiter. Im Laufe der Jahre ist der Alltag in Ihre Beziehung eingekehrt. Wo Sie früher voller Energie waren und abends noch etwas gemeinsam unternommen hat, sitzen Sie heute kraftlos vor dem Fernseher. Wie ist es nur so weit gekommen und warum ist diese Veränderung niemandem aufgefallen?

Zu Beginn Ihrer Beziehung war es etwas Außergewöhnliches, Ihren Partner zu sehen. Heute ist es ganz normal. Früher war alles neu und aufregend. Heute läuft alles in geregelten Bahnen. Sie wissen, wie Ihr Partner auf was reagiert. Was er mag oder nicht mag. Anfänglich gab es noch kleine Geschenke oder Aufmerksamkeiten, heute ist dies eher außergewöhnlich.

Warum ist das so und was dagegen tun?

Tropfen an einer Blume, der aussieht wie ein große Träne und den Alltag in der Partneschaft symbolisiert.

Eine Möglichkeit, darauf zu reagieren, wäre die Trennung. Dieser Weg wird von vielen Menschen beschritten, die nicht gewillt sind oder nicht die Kraft haben, etwas anderes auszuprobieren. Häufig lernt man einen neuen Menschen kennen und stellt fest, dass es aufregend ist und neu.

Falsch.

Es ist vielleicht neu, aber auf Dauer nicht besser – es ist nur anders. Dasselbe haben Sie mit Ihrem jetzigen Partner ebenfalls erlebt. Seitdem ist allerdings viel Zeit vergangen. Und mit einem neuen Partner wird es ebenso ergehen. Irgendwann ist eben nicht mehr alles neu und aufregend, sondern Alltag.

Eine andere Möglichkeit ist, Ihre Beziehung wieder in Schwung zu bringen. Gemeinsam könnten Sie dafür sorgen, dass Ihre Partnerschaft wieder aufregend und spannend ist. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das anstellen sollen, lesen Sie doch einmal die Webseite unseres Partners: Beziehung retten.  Und schauen Sie sich an, was Sie unternehmen können, um dies zu erreichen. Sie finden auf dieser Website, auch auf der Seite Beleben Sie Ihre Beziehung, viele Hinweise, Tipps und Ideen, was Sie diesbezüglich alles unternehmen können.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie beide dies auch wollen. Es nützt also absolut nichts, wenn Sich Ihr Partner dagegen sperrt. Also – reden Sie miteinander. Wenn Sie dann gemeinsam der Meinung sind, dass sich endlich etwas ändern muss, werden Sie sicherlich etwas finden, was Sie anspricht oder Ihnen weiterhilft.

Anregungen finden Sie auch auf der Seite 20 Möglichkeiten, um Ihre Liebe in der Beziehung auszudrücken.

 

Buchempfehlungen bei Amazon für eine harmonische Zukunft:

 Die 7 Geheimnisse der glücklichen Ehe        Respekt - Der Schlüssel zur Partnerschaft        Was glückliche Paare richtig machen        Wie Partnerschaft gelingt