Liebeskummer – was hilft?

Genau wie Ihr Körper verletzt werden kann, trifft es manchmal auch Ihre Seele. Werden Sie körperlich verletzt, müssen Sie die Wunden verheilen lassen. Bei kleinen Verletzungen wissen Sie meist selber, was nun zu tun ist. Und bei größeren Verletzungen hilft der Arzt.

Aber was ist, wenn es die Seele trifft? Sie stecken mitten im Liebeskummer – was können Sie tun?

Liebeskummer ist ein sehr vielschichtiger Schmerz. Zum Drama, dass Sie sich verlassen fühlen, hat auch Ihr Selbstwertgefühl einen Knacks bekommen und häufig genug kommt es durch die Trennungsschlacht noch zu Kränkungen und Enttäuschungen.

Die typischen Anzeichen für Liebeskummer

Und auch wenn Sie genau wissen, dass Sie nicht der einzige Mensch sind, den es so hart trifft, bricht Ihre eigene Welt doch komplett zusammen. Gemeinsame Zukunftspläne verpuffen. Vertraute Gewohnheiten und gemeinsame Freunde sind plötzlich weg und oft genug kommt dazu ein Gefühl von Ungewissheit und nicht selten wirtschaftliche Instabilität.
Nachdem Sie den ersten Schock, die großen Gefühle und den schlimmsten Trennungsschmerz erst einmal überwunden haben, ist es für Ihr Wohlergehen deshalb wichtig, dass es Ihnen rasch gelingt, den Liebeskummer zu überwinden.

Packen Sie es an! Werden Sie aktiv!

Im Allgemeinen ist es so, dass derjenige, der verlassen wurde, viel mehr leidet als derjenige, der sich zu dem Entschluss zu gehen durchgerungen hat. Der Verlassende hat sich seelisch schon so weit vom Verlassenen entfernt, dass er höchstens noch den Verlust der vertrauten Person, des Menschen, mit dem er sich über alles und jedes unterhalten konnte, bedauert. Viele andere Gefühle wie Schock, Kränkung, Enttäuschung, Wut, Zorn und Trauer belasten den gehenden Partner meist sehr viel weniger als den verlassenen.

Warum ist das so? Ganz einfach, dieser Mensch hat einen wichtigen Schritt schon vor der Trennung getan. Er, oder sie ist zu der Überzeugung gelangt, dass ein Leben ohne Sie besser für ihn oder sie ist.

Und genau das ist ein wunderbares Rezept gegen Liebeskummer! Anstatt vor Selbstmitleid zu zerfließen, weil Sie ständig an die Zeit des frisch Verliebtseins zurück denken, machen Sie sich doch einmal eine Liste mit all den Fehlern und Macken, die Ihr/e Ex hat.

Liebeskummer – das hilft

Schreiben Sie gnadenlos auf, warum Sie froh sein können, endlich wieder alleine zu sein! Und hängen Sie sich diese – bestimmt ganz schön lange – Liste in Ihrer Wohnung an einer Stelle auf, wo Sie sie ganz oft sehen können. Denn mit jedem Blick auf diese Liste werden Sie sich besser fühlen!

Und darum geht es beim Überwinden des Liebeskummers: Tun Sie alles Mögliche, was Ihnen dabei hilft, sich wieder besser zu fühlen!

Verwöhnen Sie sich. Machen Sie alles, was Sie schon immer tun wollten, es wegen des Partners aber nie getan haben. Ein Trip mit den Kumpels, ein Wochenende im Wellness Center, oder auch Ihr eigenes Wellness Wochenende mit viel Pflege und Sport zu Hause.

Umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie wertschätzen und Ihnen dies auch zeigen. Es gibt kein besseres Seelenbalsam als Lob und Anerkennung, denn genau dies lässt das angeknackste Selbstwertgefühl wieder so richtig aufblühen!

Sie selbst sind gefragt

Können Sie etwas besonders gut? Wollten Sie etwas schon immer einmal tun, fanden aber nie die Gelegenheit? Dann tun Sie es jetzt! Und wenn gerade niemand da ist, der Ihnen sagt, wie toll Sie sind und wie prima Sie das geschafft haben, dann tun Sie es eben selbst. Oft und liebevoll.

Sie sind nun Single und können tun und lassen, was immer Sie möchten. Sich mit Freunden treffen. Neue Menschen kennenlernen. Reisen, Sport treiben, Ihre Figur und Ihren Typ verändern. Ein neues Hobby beginnen, sich für Menschen und Projekte engagieren, einen neuen Beruf erlernen.

Noch nie gab es Zeiten, in denen uns derart viele Möglichkeiten offen standen wie heute. Nutzen Sie sie!

Haben Sie unsere Ratschläge zum Thema „Liebeskummer – was hilft?“ gefallen? Dann lesen Sie doch auch die Seite Wege aus dem Liebeskummer. Wenn Sie glauben, Ihre Beziehung ist vielleicht doch noch zu retten, lesen Sie doch die Seite Ex zurückgewinnen.