Tipps gegen Liebeskummer

Ihre Beziehung ist beendet. Ihr Partner hat sich von Ihnen getrennt und nun stehen Sie plötzlich und unerwartet allein da. Sie verstehen die Welt nicht mehr.

Natürlich gab es in Ihrer Partnerschaft auch mal Probleme. Natürlich haben Sie auch mal miteinander gestritten. Aber so schlimm war das doch gar nicht. So etwas kommt doch in jeder Beziehung vor. Oder?

Die ersten Tage nach der Trennung haben Sie nun hinter sich. Der Schmerz ist natürlich immer noch da und Sie sind auch der Meinung, dass es niemandem so schlecht gehen kann wie Ihnen.

Von Freunden und Bekannten haben Sie sich zurückgezogen, weil Sie der Meinung sind, dass Sie diese mit Ihrem Dilemma nicht belasten können. Daraus resultierend sitzen Sie allein zu Hause und grübeln. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis und Sie finden keinen Ausweg.

Bitte bedenken Sie, dass Sie sich durch dieses Vorgehen auch der Möglichkeit berauben, von Freunden oder Bekannten abgelenkt zu werden. Darüber hinaus können Ihnen diese Menschen möglicherweise auch eine andere Sichtweise vermitteln, die Ihnen momentan sehr gut tun würde.

Wir empfehlen Ihnen also, sich nicht von der Außenwelt abzuschotten und Ihrem Elend hinzugeben. Suchen Sie den Kontakt zu Ihren Freunden und Bekannten. Ihre Freunde wissen, wie Ihnen zumute ist. Sie müssen also nicht das blühende Leben präsentieren und vorspielen.

Freunde helfen Ihnen, sich verstanden zu fühlen. Diese lenken Sie auch ab und bauen Sie und Ihr lädiertes Selbstwertgefühl wieder auf.

Sie sollten nur darauf achten, zu wem Sie den Kontakt suchen und mit welchen Personen Sie vorerst keinen Kontakt pflegen sollten. Geben Sie denjenigen Freunden den Vorzug, die Ihnen dabei helfen, das Leben ein wenig leichter zu nehmen.

Auch wenn Sie manche Menschen in Ihrem Bekanntenkreis haben, die große Probleme haben, könnte es Ihnen möglicherweise zur Zeit eher schaden, sich diese Probleme anzuhören und helfen zu wollen.

Sobald Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben, Ihnen wieder leichter geworden ist und es sich auch so anfühlt, können Sie sich wieder um die Probleme dieser Menschen kümmern oder ihnen bei der Klärung ihrer Probleme helfen. Bis das der Fall ist, lassen Sie sich von anderen helfen und beistehen, denn Hilfe bei Liebeskummer kann auch Ihnen nicht schaden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten Was tun bei Liebeskummer und Heilen Sie Ihr gebrochenes Herz selbst.

 

Buchempfehlungen bei www.amazon.de